Pink Gin and Tonic Cocktail Rezept

Probiere den Pink Gin mit Sodawasser oder Fever-Tree Tonic Water und einer Grapefruitscheibe.

40 ml Pink Gin

100 ml Sprudelwasser oder Fever-Tree Tonic Water 

Eine Scheibe Pink Grapefruit

Viel Eis

Flüssigkeiten in ein Glas über Eis gießen, vorsichtig umrühren. Mit einer Pink Grapefruitscheibe garnieren.

Keep calm and Think Pink

Pink Gin ist nicht nur "normaler Gin", der rosa gefärbt ist. Bei uns wird der Gin mit Preiselbeeren, Erdbeere und Rhabarber versetzt. Außerdem ist der Pink Gin auch ein beliebter Drink, der von Mitgliedern der Royal Navy inspiriert ist.

Der Pink Gin Cocktail wird mit Plymouth Gin hergestellt, einem süßen Gin, ganz im Gegensatz zum Londoner Dry. Die rosa Farbe im Drink stammt vom Zusatz der Angostura Bitter. Diese wurden verwendet, um Seekrankheit zu heilen, aber der Geschmack damals war, nun ja, ein wenig zu medizinisch. Aber! Gibt man dem ganzen ein bisschen Gin hinzu und plötzlich ist alles viel angenehmer. Die Idee wurde von der britischen Royal Navy in englischen Bars gebracht und in den 1800er-Jahren wurden überall auf dem Festland Pink Gins serviert.

Wenn du heutzutage in eine Bar gehst und Pink Gin bestellt, bekommst du ihn vielleicht mit Tonic und einer Scheibe pink Grapefruit serviert, und das ist auch gar nicht so schlecht.

Mehr Rezepte hier