Lachs Gravlax Rezepte mit Roggengin

Was ist das eine Gericht, das jeden dazu bringt, eine zweite Portion aufzutischen und trotzdem hat man nie genug davon? Probiere Gravlax mit Roggengin zuzubereiten und du weißt genau, wovon wir sprechen.

Ein supereinfaches Rezept und doch ein so schmackhaftes Gericht, das sich als Vorspeise für Dinners, Parties oder besondere Anlässe eignet. Die Finnen essen Gravlax auch gerne mit Roggenbrot. Experimentiere mit Geschmacksrichtungen und probiere verschiedene Variationen aus. Hier ein paar für den Anfang.

Gravlax mit Roggengin

800 g Regenbogenforelle oder Lachsfilet

40 ml Kyrö Gin

1 Esslöffel Kristallzucker 4 Esslöffel grobes Meersalz

getrocknete Wacholderbeeren

frischer Rosmarin

So wirds gemacht

Fischfilet abspülen und trocknen. Den Lachs mit der Hautseite nach unten legen. Kyrö Gin, Zucker und Salz auf die Oberfläche streuen. Mit frischem Rosmarin und getrockneten Wacholderbeeren würzen. Fest in Folie wickeln und 1,5-2 Tage kaltstellen. In dünne Scheiben schneiden. Nach Belieben servieren.

Mit Pink Gin und Rhabarber marinierter Lachs

40 ml Kyrö Pink Gin 1 Esslöffel Kristallzucker 4 Esslöffel grobes Meersalz frischer Rhabarber (in Scheiben geschnitten) frischer Rosmarin

So wirds gemacht

Fischfilet abspülen und trocknen. Den Lachs mit der Hautseite nach unten legen. Kyrö Pink Gin, Zucker und Salz auf die Oberfläche streuen. Mit frischem Rosmarin und Rhabarber würzen. Fest in Folie wickeln und 1,5-2 Tage kaltstellen. In dünne Scheiben schneiden. Nach Belieben servieren.