Was ist dein Lieblingsdrink?

UM WHISKY DESTILLATEUR ZU WERDEN, MUSS MAN NICHT UNBEDINGT WHISKY CONNOISSEUR SEIN. ALLERDINGS KANN DER BERUF ÜBERRASCHEND WARME GEFÜHLE FÜR WHISKY HERVORRUFEN. GENAU DAS IST (AUCH) MARI PASSIERT.

Davon träumt ein whisky destillateur

Bevor sie bei Kyrö angefangen hat, hatte Mari noch nie Whisky getrunken. Aber nach mehreren Jahren des Maischens, Destillieren und Verkostungen hat sie ihre Meinung definitiv geändert. Heutzutage ist es einfach, ihr Lieblingsdrink zu nennen. Es ist Whisky. In Flaschenstärke, am liebsten rauchig. Immer pur.

Kyrö Malt wurde im August 2020 veröffentlicht. Er ist zwar nicht rauchig, aber auch den Rauchigen hat Mari schon probiert. Wenn Kyrö schließlich den rauchigen Whisky abfüllt, wird er einen ausgewogenen Geschmack von Rauch und Karamell haben. Die Roggenmaische wird zweimal destilliert und reift drei Jahre lang in neuen amerikanischen Eichenfässern. Mit den kommenden rauchigen Versionen möchte Mari das Spektrum der Gewürze hervorheben.

Was ist dein Lieblingsdrink?

Für jemanden, der nichts über Whisky wusste, war der Job doch recht einfach zu lernen. Wie man destilliert. Wie man schmeckt. Was man schmecken muss. Tatsächlich war am Anfang das Schwierigste, die richtige Tür zu finden, um überhaupt in die Destillerie reinzukommen.

Vor nicht allzulanger Zeit haben wir unsere brandneue Whiskydestillerie neben der alten Molkerei eröffnet und heutzutage findet Mari leicht den Weg hinein. Das einzige, was ihr graue Haare verursacht, ist Englisch. Sie sagt, sie kann einfach keinen Weg finden, die Sprache zu lernen. Wir denken, dass es ausreicht, die Grundlagen in Finnisch zu kennen, schließlich ist das selbst für Muttersprachler schwierig zu lernen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir sollten euch eigentlich Maris Lieblingsgetränk vorstellen. Bei einem lockeren Abend würde Mari einen Dram einschenken, etwas auf der leichteren Seite. Und über die Jagd sprechen. Sie liebt es, mit ihren Hunden rauszugehen. Die rauchigen Besonderheiten hebt sie sich für die Gelegenheiten auf, wenn sie richtig sauer ist. Etwas von Bunnahabhain zum Beispiel.